Angebote im Lern.Werk

  • individuelle Nachhilfe und Förderunterricht
  • Einzelunterricht als Standard
  • Unterricht gemäß den staatlichen bayerischen Lehrplänen und Schulbüchern
  • ausführliche Beratung der Eltern
  • mit Erlaubnis der Eltern Abstimmung mit den Fachlehrern der besuchten Schule
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Prüfungsvorbereitung: Abitur, Mittlere Reife, Quali
  • Lernen lernen
  • Vorbereitung auf externe Schulabschlüsse (Quali, MR, Abitur)
  • Repetitorien für Studenten
  • u.v.m

Fragen Sie nach!

Dr. Leffler

Lern.Werk allgemein

Was Lern.Werk bietet:

  • Abstimmung mit den Fachlehrern der besuchten Schule
    Mit Erlaubnis der Eltern stimmt Lern.Werk die gebotenen Maßnahmen persönlich mit den Fachlehrkräften der besuchten Schule ab und bleibt mit diesen in Kontakt.
  • Individuelle Förderung
    Probleme in der Schule haben die verschiedensten Gründe. Lern.Werk fördert Ihr Kind individuell und legt besonderen Wert auf die Entwicklung von Selbständigkeit, eines realistischen Selbstvertrauens in die eigenen Fähigkeiten und disziplinierter Leistungsorientierung.  Damit kann Ihr Kind nicht nur seine schulischen Probleme lösen. Motivation durch Erfolge und Selbstverantwortung hilft langfristig und macht künftig Nachhilfe überflüssig.
  • Wissen auf den • gebracht®
    ist das Ziel von Lern.Werk. Kompliziert sind meist die Erklärungen, nicht aber die Sachverhalte selbst. Lern.Werk bemüht sich, auch komplexe Sachverhalte stets so einfach und verständlich wie nur möglich zu erklären.
  • Die Grenzen von Lern.Werk
    Nicht helfen kann Lern.Werk  bei Leistungsverweigerung und Überforderung.
  • Ausführliches Beratungsgespräch
    Mit Eltern und Schülern werden die Probleme gemeinsam bestimmt und mögliche Lösungswege  besprochen. Eltern können sich stets über den Lernfortschritt ihrer Kinder informieren.
  • Lern-Werk-Lehrkräfte
    Erfahrene, motivierte und fachlich wie pädagogisch qualifizierte Nachhilfelehrer fördern und fordern Selbsthilfe bei Ihrem Kind.
  • Angenehme Atmosphäre
    Entspanntes Arbeiten  in freundlichen und geräumigen Unterrichtsräumen. Die Lage von Lern.Werk in ruhigen, breiten und hellen Seitenstraßen unterstützt dies wesentlich und sorgt für einen sicheren Schulweg zum Lern.Werk, auch in der dunklen Jahreszeit.
Unterrichtsraum

Kosten und Konditionen

  • Wann ist professionelle Nachhilfe sinnvoll?
    Nachhilfe ist keine ständige Ersatz- oder Begleitschule, sondern ein zeitlich begrenztes „Sprungbrett“ bei Schulproblemen, die Ihr Kind nicht mehr selbst oder mit Hilfe der kameradschaftlichen oder schulischen Angebote lösen kann. Gute Nachhilfe macht von sich unabhängig.
  • Wie lang ist Nachhilfe nötig?
    Der zeitliche Rahmen von Nachhilfe ist individuell. Auf jeden Fall muss aber, wie im Sport, auch beim Lernen  ausdauernd und regelmäßig „trainiert“ werden. Den „Nürnberger Trichter“ gibt es auch im Lern.Werk nicht. Die alten Sprichwörter „Ohne Fleiß kein Preis“ und „Übung macht den Meister“ gelten für das Lernen  uneingeschränkt. Das verlangt Zeit. Fächerwechsel  ist nach Absprache möglich.
  • Was kostet Nachhilfe im Lern.Werk?
    Im Lern.Werk gibt es Mengenrabatte. Je öfter und länger ein Schüler zum Lern.Werk kommt, desto günstiger wird die einzelne Unterrichtsstunde.
  • Feriennachlass:
    In den Schulferien können Sie Ihr Kind vom Unterricht abmelden und bekommen für jede unterrichtsfreie Ferienwoche 20 % Nachlass auf die Monatspauschale. Ein unterrichtsfreier August wird nicht berechnet.
  • Monatliche Anmeldung im Lern.Werk
    Anmeldungen laufen nach Monaten. Das Schulgeld wird als Monatspauschale berechnet. Sie haben im Lern.Werk die Möglichkeit der monatlichen Kündigung. Bei Erstanmeldungen wird eine übliche einmalige Anmeldegebühr erhoben, auf die Lern.Werk bei Wiederanmeldungen und bei Geschwisteranmeldungen verzichtet.
    Auf Wunsch und wenn es pädagogisch und finanziell sinnvoll ist, können auch längerfristige Laufzeiten, dann mit Rabatt auf das monatliche Schulgeld, vereinbart werden (6 oder 10 Monate).
    "Knebelverträge" und unnötig langfristige Bindungen sind nicht der Stil von Lern.Werk.